Huawei Ergebnisse zeigen Umsatzwachstum

Die Gewinn- und Verlustrechnung von Huawei für das dritte Quartal zeigt, dass sich das Unternehmen trotz eines Verbots der US-Regierung gut behauptet. Der Gesamtumsatz für den Zeitraum vom 1. bis 3. Quartal belief sich auf 610,8 Milliarden Yuan (ca. 86 Milliarden US-Dollar), 24,4% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bei der Lieferung von Smartphones gelang es dem Unternehmen, in den ersten drei Quartalen 185 Millionen Geräte auszuliefern, 26% mehr als im Vorjahreszeitraum.

Huawei hat keine expliziten Daten für Smartphone-Lieferungen nur im dritten Quartal 2019 zur Verfügung gestellt, aber es wird geschätzt, dass die Lieferungen im dritten Quartal etwa 67 Millionen Einheiten betragen sollten. Dies sind 13,5% mehr als im zweiten Quartal 2019, in dem 59 Millionen Einheiten ausgeliefert wurden. Dies ist natürlich eine Verbesserung gegenüber dem Umsatz ohne Änderungen im 1. und 2. Quartal 2019. Dies ist auch das erste Mal, dass Huawei einen Anstieg der Smartphone-Lieferungen verzeichnet, seit es auf der US-amerikanischen Liste der Organisationen stand.

Der Bericht beschreibt auch das expandierende 5G-Netzwerk von Huawei mit mehr als 60 kommerziellen Verträgen mit Carriern auf der ganzen Welt. Darüber hinaus haben über 700 Städte und 220 Fortune 500-Unternehmen eine Partnerschaft mit Huawei für ihre digitale Horizon-Plattform geschlossen.

1 2