Im Rahmen des HotSwap-Service wird Kingston in nur 48 Stunden eine fehlerhafte SSD DC500R oder DC500M ersetzen

Das ukrainische Büro von Kingston Technology hat den Start des HotSwap-Programms angekündigt, mit dem Besitzer von DC500R- und DC500M-SSDs eine ausgefallene SSD in nur 48 Stunden kostenlos ersetzen können. Dazu müssen Sie sich an eines der Service-Center des offiziellen Partners von Kingston, ERC, wenden.

Die Liste der vom HotSwap-Dienst abgedeckten SSDs umfasst die Modelle DC500R und DC500M mit einer Kapazität von 480, 960, 1920 und 3840 GB. Einwohner regionaler Zentren benötigen nur zwei Arbeitstage, um eine ausgefallene Festplatte zu ersetzen. Bei anderen Siedlungen erhöht sich dieser Zeitraum auf fünf Arbeitstage.

Um eine neue SSD DC500R oder DC500M als Teil des HotSwap-Dienstes zu erhalten, muss der Benutzer Folgendes bereitstellen:

Foto eines Schecks oder eines anderen Dokuments, das den Kauf des Geräts in der Ukraine bestätigt und auf dem das Kaufdatum angegeben ist;
Foto des SSD-Laufwerks auf beiden Seiten, das die Unversehrtheit der Garantiesiegel und die Abwesenheit mechanischer Schäden bestätigt;
Screenshot der SSD-Verschleißanzeige basierend auf den Ergebnissen der Laufwerksanalyse von Kingston SSD Manager (KSM).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.